Cottbusser Rudersportverein e.V.

Rennrudern-News

Lohn für Trainingsfleiß für CRSV-Youngster
Brandenburg:  Kinderregatta

Die jüngsten Nachwuchsruderer des Cottbusser Rudersportvereins fuhren am Wochenende zur Kinderregatta nach Brandenburg, während die Sportler ab 14 Jahre in Jessern auf dem Schwielochsee trainierten.. Bei der ersten Regatta des Jahres wurden besonders die Ruderer belohnt, die im Winter den größten Trainingsfleiß zeigten. Hier muß man die efljährigen Susann Elker und Charlotte Buck nennen, die im Doppelzweier beim Start gegen zwölfjährige Ruderinnen sogar um den Sieg mitkämpften und knapp hinter dem Sieger auf dem zweiten Platz einkamen. Im Einer fuhren beide Ruderinnen überlegen in ihrem Lauf jeweils zum Sieg. Lohn dafür waren Goldmedaillen und dazu noch von sportbegeisterten Sponsoren gestiftete Sportgeräte als Sachgeschenke. Auch die Jungs mit Nikolas Schultze und Philipp Gubatz errangen mit einem fulminanten Endspurt den Sieg im Doppelzweier der AK 11/12. Nikolas errang im Einer noch eine Silbermedaille. Die genannten Sportler und Steuermann Christian Heintze starteten zum Abschluß noch im Doppelvierer im Schlagzahlrennen. Hierbei kam es neben der Zeit auch zusätzlich darauf an, so wenig wie möglich Schläge für die Strecke zu verwenden. Die CRSV-Sportler ruderten hierbei am effektivsten und mit der besten Rudertechnik, so dass sie einmal mehr auf die höchste Stufe des Siegerpodest steigen konnten.  ...

09.05.2010   CRSV      zurück zur Übersicht ...